Portrait of a loving mother and daughter spending time together at homeIhr Ansprechpartner: Rechtsanwalt Klaus Ruppert

Niemand wünscht es sich, oft passiert es völlig unerwartet und mit einem Mal ist alles anders: Wer z.B. durch Unfall oder Krankheit nicht mehr für seine Angelegenheiten sorgen kann, braucht eine dritte Person, die für ihn entscheidet. Nach dem Gesetz wird von Amts wegen ein Betreuer eingesetzt, der die notwendigen Entscheidungen trifft und Ihre Angelegenheiten regelt. Das ist aber nicht automatisch ihr nächster Angehöriger oder Vertrauter! Mit einer Vorsorgevollmacht können Sie selbst bestimmen, wer in diesem Fall für Sie entscheiden soll. Was wir dabei für Sie zu tun können, finden Sie jetzt neu bei uns in der Kategorie Vorsorge.